Deutsches Factoring Portal
Factoring für die Kunststoffinsdustrie

Informationen über Factoring für die Kunststoffindustrie & kunststoffverarbeitendes Gewerbe.

Factoring für die kunststoffverarbeitende Industrie

Die Branche ist sehr innovationsgetrieben und entwickelt sich schnell. Eine optimale Finanzierungsstruktur und ausreichend Liquidität für Investitionen und Wachstum sind unabdingbar. Als Ergänzung zum klassischen Bankkredit bringt Factoring zusätzliches Kapital in Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die vielen Vorteile der Dienstleistung - die Sicherung der Liquidität, Ausfallschutz und eine Entlastung beim Debitorenmanagement sind nur einige davon. Factoring passt sich Ihren Umsätzen automatisch an und das ganz ohne zusätzliche Sicherheiten. Die Kosten sind überschaubar und können oft schon durch Skonto im Einkauf und dem Gewähren längerer Zahlungsziele (statt einem Rabatt für Ihre Kunden) kompensiert werden.

Branchentrend

Die kunststoffverarbeitende Industrie ist überwiegend mittelständig geprägt und zeichnet sich durch hohe Innovationskraft und eine vielfältige Produktpalette aus. Kunststoffe werden zu Verpackungen, Baubedarfsartikeln, technischen Teilen, Halbzeugen, Konsumwaren und vielen anderen Produkten verarbeitet und sind somit in der ganzen Wirtschaft zu finden. So unterschiedlich wie diese Zweige sind, waren die Unternehmen der Branche auch von der Wirtschaftskrise betroffen. Aktuell ist laut Branchenverband GKV die Umsatzentwicklung sehr positiv, problematisch sind steigende Energie- und Rohstoffpreise und somit sinkende Margen.