Bayern Bayern

Bayern, mit seiner Landeshauptstadt München, ist ein Vorzeigebeispiel erfolgreicher Wirtschaft. Vom einzigsten Agrarland entwickelte sich der Freistaat nach 1945 zuerst langsam, dann immer schneller zum Standort weltweit agierender Unternehmen aus Industrie und Handel.

Baden-Württemberg Baden-Württemberg

Baden-Württemberg gehört zu den führenden Wirtschaftsregionen in Deutschland. Mit weiter über die Region hinaus bekannten Großunternehmen und tausenden erfolgreichen kleinen und mittelständischen Firmen, mit Innovationskraft und Tüftlergeist.

Berlin Berlin

Die Hauptstadt bietet ein großes Potenzial an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Weitere optimale Standortbedingungen sind eine gut ausgebaute Infrastruktur, eine hochmoderne Telekommunikationsstruktur, sowie eine exzellenten Wissenschafts- und Forschungslandschaft.

Brandenburg Brandenburg

Das Land Brandenburg, rund um die Bundeshauptstadt Berlin, präsentiert sich als moderner, attraktiver und innovativer Wirtschaftsstandort. Seine Wirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren stabil und teils sogar überdurchschnittlich stark entwickelt.

Bremen Bremen

Mit nur ca. 420 Quadratkilometern bilden die Städte Bremen und Bremerhaven das kleinste Bundesland in Deutschland. Der kleinste Wirtschaftsstandort in Deutschland mit herausragenden Kompetenzfeldern, innovativen Unternehmen, kreativen Köpfen und interessanten Kooperationsmöglichkeiten.

Hamburg Hamburg

Die Hansestadt, mit einem der größten Containerhäfen weltweit, hat sich von der Schiffbau- zur Luftfahrtmetropole entwickelt, gilt als Windenergie-Hauptstadt Norddeutschlands und stellt einen wichtigen Medienstandort in Deutschland dar. Die Tourismuswirtschaft boomt.

Hessen Hessen

Hessen ist ein internationaler Wirtschaftsstandort im Herzen Europas. Wirtschaftliche Stärke, Innovationskraft und Weltoffenheit kommen hier zusammen und Unternehmen und Investoren, tragen mit ihrem Wissen und Können, ihrem Engagement und ihrem Verantwortungsbewusstsein maßgeblich zum Wohlstand des Landes bei.

Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

Die Wirtschaftsstruktur in Mecklenburg-Vorpommern, geprägt durch seine mittelständischen und kleinen Unternehmen ist vielfältig aufgestellt. Dabei nehmen die Land- und Ernährungswirtschaft einen hohen Stellenwert ein.

Niedersachsen Niedersachsen

Niedersachsens herausragende Lage und Infrastruktur, seine Nähe zur Nordseeküste und seine schnellen Verbindungen über Straße, Schiene, Luft oder Wasser zu nationalen wie internationalen Märkten macht das Land zu einem attraktiven Standort für viele Unternehmen.

Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist, als bevölkerungsreichstes Bundesland, eines der wirtschaftsstärksten Länder Deutschlands. Als industrielle Kernregion und Heimat vieler Weltmarktführer – Neun der 30 DAX-Unternehmen haben hier ihren Sitz – blickt das Land in eine positive Zukunft als dynamischer Wirtschaftsstandort mit neuen innovativen Wirtschafts-Feldern.

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz liegt zentral im Mittelpunkt bedeutender Absatzmärkte, besitzt eine starke industrielle Basis und ist eines der exportstärksten Länder Deutschlands.

Saarland Saarland

Das Saarland ist das Land mit der zweithöchsten Industriedichte in Deutschland.
Automobilhersteller und ihre Zulieferer, Stahlindustrie und Maschinenbau sind die Schlüsselindustrien mit mehr als 70% des Gesamtumsatzes des verarbeitenden Gewerbes.

Sachsen Sachsen

Das Rückgrat des Wirtschaftsstandortes Sachsen bilden starke Industriebranchen wie die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, sowie der Bereich der Mikroelektronik/ IKT.

Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt als leistungsstarker Wirtschaftsstandort zwischen Tradition und Innovation mit einer hervorragenden Infrastruktur hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickelt.

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

Im Herzen Europas, an der wichtigsten Nord-Süd-Verkehrsachse nach Skandinavien, mit direktem Zugang zu Nord- und Ostsee gilt Schleswig-Holstein als Verkehrsdrehscheibe nach Nord- und Osteuropa und ins Baltikum.

Thüringen Thüringen

Der Freistaat Thüringen hat sich in den letzten Jahren zu einem leistungsstarken, dynamischen und innovativen Wirtschaftsstandort entwickelt.