Kosteneinsparung

Was versteht man unter Kosteneinsparung?

Unter Kosteneinsparung sind in einem Unternehmen sämtliche Maßnahmen zu verstehen, die dazu dienen, Kosten zu senken oder gar ganz zu vermeiden. In einem Unternehmen geschieht die Kosteneinsparung auf ganz unterschiedliche Art und Weise. So können zum einem die Leistungsprozesse angepasst werden oder zum anderen im Einkauf Angebote verglichen und günstige Konditionen ausgenutzt werden. Eine weitere Möglichkeit zur Kosteneinsparung ist das Auslagern von Unternehmensteilen, das sog. Outsourcing. Hierbei wird eine bestimmte Unternehmensaufgabe an einen externen Dienstleister vergeben.

Neben ganzen Produktionsteilen kann es sich hierbei auch um die Vergabe der Debitorenbuchhaltung handeln, wie es beispielsweise im Factoring der Fall ist. Hierbei wird neben der kompletten Debitorenbuchhaltung auch das Forderungsausfallrisiko an den Factor übergeben. Die Kosteneinsparung, die durch das Factoring erzielt werden kann, ist in den meisten Fällen sehr hoch. Zum einen entfallen hierbei Kosten für das Personal der Debitorenbuchhaltung und zum anderen ist das Unternehmen in seiner Liquidität so flexibel, dass beim Einkauf besonders günstige Angebote in Anspruch genommen werden können – Stickwort hierzu: Ausnutzung von Skonto.