Sie sind hier: Factoring > Lexikon > Zahlungsziel

Zahlungsziel

Was sind Zahlungsziele?

Unter einem Zahlungsziel ist der Zeitraum, der zwischen der Rechnungsstellung und der endgültigen Zahlung der Rechnung liegt, zu verstehen. In Deutschland beträgt dieser Zeitraum in der Regel zwischen 30 und 120 Tagen, im Ausland ist das Zahlungsziel meist noch länger. Aufgrund des Zahlungsziels kann es in einem Unternehmen zu Engpässen der Liquidität kommen. Besonders verschlimmert sich dieser Zustand, wenn der Kunde dieses Zahlungsziel überschreitet und seine Rechnung immer noch nicht zahlt.

Das rechnungsstellende Unternehmen kann hierbei schnell finanzielle Probleme bekommen, was in einer Insolvenz enden kann. Um dies zu verhindern, bietet es sich an, das Factoring in Anspruch zu nehmen. Hierbei verringert sich das Zahlungsziel auf 24-48 Stunden, da die Rechnung praktisch vom Factor aufgekauft und gleich bezahlt wird und der Factor selbst dafür verantwortlich ist, das Geld vom Schuldner zurück zu bekommen.